luthestudiologo
Rahmen2a

Im Juni 1986 erscheint das "Schande-Modul" aus Protest gegen schändliche Bauausführung in der Dachwohnung eines viergeschossigen Gebäudes in einer Stadt in Deutschland.

 

Aus Schallschutzgründen hatten Handwerker eine hübsche, symmetrische Balkendecke verschandelt.

Meine Widerstand war geweckt und führte zum Einsatz des "Schande-Moduls".

 

Das "Schande-Modul" steht im Auftrag der Schönheit gegen die Schande.

 

Es bewirkt Ausgleich, macht nachdenklich und stellt Fragen nach dem Sinn.

 

 

So hatte ich es 1986 ausgedacht und umgesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnte die kleine Story zu Ende sein, wenn nicht einige Jahrzehnte später der Traum ins Spiel gekommen wäre, denn in der Umgebung des genannten Gebäudes werden aktuell die Leute von schrecklichen Alpträumen geplagt.

 

Sex, Macht, Geld und Ignoranz.

 

Sie träumen, wie und wann sie sich schändlich verhalten haben, wem sie Schande zufügten und warum.

 

Die Haut der Träumer ist obendrein durch blitzende, zuckende Schande-Modul-Texturen gekennzeichnet und nach dem Aufwachen erinnern sich die verwirrten Träumer an alle Einzelheiten ihrer bösen Taten. Schon haben sich die Träume seuchenartig in der ganzen Stadt ausgebreitet.

"Der fällige Traum"

Und es gibt keine Linderung. Nacht für Nacht wird peinliche Schande im Traum vorgeführt.

Im wachen Zustand sind die Träumer weder mit blitzenden Modulen gekennzeichnet, noch stehen sie in tiefer Schande, aber sie irren mit düsteren Mienen durch die Strassen.

Nationale und internationale Medien greifen zu. Politiker und Spezialisten vertreten Meinungen und stellen Forderungen auf.

In den Foren des Inernet sind grosse Register gezogen: Verschwörung, Terroristen, Apokalypse – endlos so weiter.

Aber es gibt auch kurze Spots im Netz, welche das "Schande-Modul" in Tätigkeit zeigen sowie allerlei Erklärungen liefern. Zum Beispiel eine verfilmte Science Fiction-Version, welche behauptet:

Das "Schande-Modul" drang 1986 in den virtuellen Raum des aufkommenden Internets ein, durchlief eine Phase der Selbstfindung, erkannte seine Funktion und tritt nun gemäß seines gegen die Schande gerichteten Wesens im virtuellen Orbit mit dem "fälligen Traum" in Aktion.

 

Spots im virtuellen Raum.

 

Schande-Modul in Aktion.

 

 

 

Die Module kopieren sich mit jedem Schussvorgang und bilden Gitter, aus denen sich neue Formen lösen.

 

 

ROB1

DasSchandeModulerscheint
SchandeModul
hand
hand1
SchandeModul1
Schandemodul kopiert
ROB1
weiter

English

Bitte auf die Bilder klicken um die Filme zu öffnen.